Sprechzeiten
Montag – Freitag
8:00 bis 18:00 Uhr

Tel.: 0871 / 976979-0
Fax: 0871 / 976979-20

e-Mail:
info@orthopaedie-muehleninsel.de
 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Bioresonanztherapie in der Gemeinschaftspraxis -Orthopädie Mühleninsel- Landshut

Bioresonanztherapie


Die Bioresonanz-Therapie (BRT) ist ein alternatives Behandlungsverfahren, welches ein in Unordnung geratenes energetisches Gleichgewicht des Körpers wieder ins Lot bringen kann. Sie ist Teil einer "neuen Medizin", die neben der "chemieorientierten" Schulmedizin und neben der operativen Kunst der Chirurgen und Orthopäden eine wesentliche Erweiterung der Therapiemöglichkeiten, jetzt auf dem Boden der Physik, darstellt. In der Gemeinschaftspraxis "Orthopädie Mühleninsel" widmet sich Dr. med. Karl Erbes dieser Therapieform.

Naturheilkundlicher Ansatz der Bioresonanztherapie

Die Bioresonanz geht davon aus, dass das gesamte Universum, bis in die kleinste Körperzelle des Menschen, auf Bewegung und/oder Schwingungen beruht. Deshalb kann eine Zelle, ein Organ, der gesamte Mensch nur gesund sein, wenn die Schwingungen harmonisch und im Gleichgewicht sind. Jeder Mensch ist in seinem Wesen einzigartig und einmalig. Aus dieser Erkenntnis heraus sind Krankheiten, auch wenn sie in der Schulmedizin in große Gruppen gepackt werden, für jeden einzelnen Patienten ein ganz persönliches Schicksal und basieren auf einem individuellen "Paket" von Belastungen. Mit dem BRT-Gerät kann der Therapeut diese Erkenntnis in ein konsequentes, für jeden Patienten individuelles und seinem Krankheitsbild entsprechendes Therapiekonzept umsetzen. Vorher wird eine genaue und sorgfältige Diagnostik der Belastungen des betroffenen Patienten durchgeführt. Obwohl sie Apparate braucht, ist die Bioresonanz-Therapie eindeutig eine naturheilkundliche Medizin, da sie auf Naturgesetzen beruht.

Breites Indikationsspektrum für die Bioresonanztherapie

Besonders bewährt hat sich die Bioresonanz-Therapie nicht nur in der Orthopädie, wo sie bei der Therapie von chronischen Schmerzen, wiederkehrenden Muskelverspannungen, rheumatoider Arthritis, aber auch z. B. bei Gelenk-, Wirbelsäulen- oder Narbenbeschwerden zum Einsatz kommt.

Die BRT zeigt aber auch bei vielen anderen Störungen der Gesundheit positive Effekte.
So findet sie Anwendung u. a. bei Allergien in der Akutphase und zur Prophylaxe, bei allgemeinen Erschöpfungs- und Schwächezuständen, bei Hauterkrankungen, Asthma, Migräne, Spannungskopfschmerz u.v.a.

Der Zeitbedarf pro Therapiesitzung liegt bei etwa 30 Minuten. Sinnvoll ist eine Behandlung pro Woche, bei akuten Erkrankungen kommen kürzere Therapieintervalle zur Anwendung. Es genügen meist ca. zehn Anwendungen, die erfolgreiche Behandlung chronischer Zustände kann auch eine größere Zahl von Therapiesitzungen notwendig machen.


Bioresonanz Film "Erfahrungsberichte Bioresonanz"

 

Aktuelles